Pomander und ihre Wirkung

Die 49 Kräuter verleihen den Pomandern ihren unvergesslich zarten Duft, 17 Farben geben Zugang zu unterschiedlichen Schwingungsenerien. Die Pomander wiren ausgleichend und unterstützend in allen Lebenslagen.

Schützen, reinigen, erfrischen

Der tiefrote Pomander : "Der Energetisierer und Beschützer"

Mehr für die Erde (der rote = Mensch), in Krisenzeiten, Keller, Geomantie, unterstützend bei Edelsteinheilung, stark Erdend, tiefgehender Schutz gegen Energien von Außen.

Der rote Pomander : "Energien ausgleichen"

Schutz auf materieller Ebene, zur Erdung (z.B. nach Meditationen), konzentriert, stellt wieder auf die Beine, gut, um morgens auf die Beine zu kommen, Bezug zum Wurzelchakra, bei Schlafschwierigkeiten (Indianer haben einen roten Stein am Fußende), wenn Dinge schwer erscheinen, bringt Energie zurück.

Der rosa Pomander : "Einfach für Liebe"

Gut, um Gruppenenergien auszugleichen, für alle Situationen, die bedingungslose Liebe brauchen, gut um Kontakt zum eigenen Körper wieder herzustellen, gut für Menschen mit Berührungsängsten, Antiaggressivität

Der koralle Pomander : " Der Erwecker"

Schutz für unser spirituelles Wesen, um uns ein grösseres Gefühl von Unabhängigkeit zu vermitteln. Kann bei Abhängigkeiten die notwendige Einsicht zur Verfügung stellen und hilft bei Konkurrenzthemen. Lässt uns wach werden, um ein tieferes Gefühl der Freude zu empfinden.

Der orange Pomander : "Der Beschützer bei Regression und der Auflöser von Schocks aus der Vergangenheit und Gegenwart"

Dient als Hilfe bei Schocks (Schockauflöser), hilft Traumata zu lösen, nach Unfällen zum Ausgleich, bringt ins innere Glücksgefühl zurück, unterstützend für Bettnässer, Bezug zum Sexualchakra, zur Überwindung von Trennungsschmerzen, hat einen Bezug zu sexuellen Problemen, hilft, den Temperaturausgleich im Körper zu regulieren, gut als Begleiter bei Rebirthingsitzungen, bringt spielerisches, kreatives zurück, verhilft zur Leichtigkeit zurückzukehren.

Der goldene Pomander : "Weisheit und Selbsterkenntnis"

Wirkt auf die Verdauung und alles, was wir zu uns nehmen, beim lernen, studieren, lesen usw., nach dem Essen zum «sacken lassen», Weisheit geht in uns (zum umsetzen), gut für depressive Tendenzen, bringt stille Fröhlichkeit zurück, unterstützend um die sogenannte Winterdepression zu überwinden, bei irrationalen Ängsten, bei Nervosität, zur Überwindung für die Muster von Sucht.

Der gelbe Pomander : "Sonnenschein und Assimilation"

Unterstützt das eher rationale Prinzip (Intellekt), verhilft zu mehr Klarheit im Handeln (wie mache ich etwas...), hilft zur Konzentration, z.B. bei Wissensaufnahme (Schularbeiten usw.), hilft Strukturen zu klären, Bezug zum Solarplexuschakra, lässt uns erahnen, wie Leichtigkeit sich anfühlt, ein Stückchen Lebensfreude.

Der olivgrüne Pomander : "Wahrheit und Richtung"

Bezug zum Herz und zum Gefühl, der eigene Raum (wie viel Raum darf ich haben..), für Therapeuten, die viele Patienten nacheinander behandeln (schafft wieder Raum), die eigene innere Wahrheit und Struktur erkennen, Bezug zum Herzchakra, unterstützt die Ordnung auszuführen, unterstützt jegliche Art von Entscheidungen, bei der sogenannten «Platzangst», gut für Pflanzen, dient auch als «Desinfektionsmittel» von schlechten Energien in (Seminar-) Räumen

Der Smaragdgrüne Pomander : "Beschützer für unseren eigenen Raum - der Raumgeber"

Bringt Frieden in unseren Raum und hilft, unseren eigenen Weg zu finden. Kann uns von alten Vorstellungen befreien und uns für neue Entscheidungen öffnen. Bei Klärung von Eifersucht, Neid und anderen negativen Gefühlen kann er sehr hilfreich sein.

Der türkise Pomander : "Kommunikation aud dem Herzen"

Hilfreich zur Unterstützung von Kommunikation jeglicher Art, sprechen, aufnehmen, singen, daher unterstützend für Redner, Sänger usw., hilft, die inneren Bilder zu erwecken (z.B. bei einer Trancereise), Massenkommunikation (Medien, Internet), für Menschen in der Telefonzentrale, verbindet mit der Welt der Archetypen (Therapie).

Der saphirblaue Pomander : "Der Beschützer von Kommunikation"

Schutz für den geistig / energetischen Bereich, bei übler Nachrede, Schutz gegen Elektrosmog, in Verbindung mit Ausdruck (sprechen, singen), für Medien / Channel, Bezug zum Halschakra, für alleinerziehende Väter, Ausgleich bei Rollenvertauschung (Hausmann), für alle, die mit Klang arbeiten (hören), unterstützend bei einem Hörsturz

Der königsblaue Pomander : "Die Verstärkung der Wahrnehmung"

Auge - Stärkung der Intuition, tiefe Emotionen können in aufgehobener Atmosphäre erlebt werden (z.B. beim Rebirthing), Leiden läßt sich besser anschauen und verarbeiten, bringt Ruhe und tiefe Entspannung, gut bei allen Entspannungsübungen (vorher), unterstützt, sich mit anderen zu verbinden.

Der violette Pomander : "Die Süsse des Geistes"

Generell für alle Übergänge (Umzug, Krankheit, Regeneration), «Brücke», bringt uns zurück in unsere ursprüngliche Energie, ausgleichend, hilft, die Dinge wieder «ins rechte Lot» zu bringen, unterstützt bei allen transformatorischen Prozessen, bei Identitätsverlust, Bezug zum Stirnchakra (drittes Auge), starker Aspekt der Heilung (ist, wird, bleibt heil)

Der tiefmagenta Pomander : "Der Fürsorger des Fürsorgers

Wieder die eigene Aufgabe erkennen, «heilt den Heiler», sich in die göttliche Ordnung zurück begeben, hilft stabilisieren, man ist weg, aber doch noch da (Reinkarnationsarbeit), gleicht rechte und linke Gehirnhälfte aus, hilfreich, wenn der Kern der Familie auseinander bricht, hilft bei Heilungsarbeit, hilft, Sorgfalt für die kleinen Dinge zu entwickeln, hilft, die eigene Rolle besser zu verstehen, bringt uns wieder in den Kreislauf des Lebens, hilft bei der Integration von Erfahrungen.

Der weiße Pomander : " Der Licht-Bringer und Reiniger"

Bringt Klarheit und Reinigung für alle Situationen, wirkt laut Hersteller blutstillend, lindert Reizzustände, hat eine antiseptische Wirkung, Bezug zum Kronenchakra, ein Spritzer auf dem Taschentuch hilft bei Allergien, vor einer Zahnbehandlung Kiefer damit einreiben.